Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

HOSI Wien gratuliert Robert von „Taxi Orange“

HOSI Wien gratuliert „Mama

In der Wochenendausscheidung der ORF-Reality-Soap Taxi-Orange wurde gestern Samstag, 25. November 2000, der offen schwule Kandidat Robert von der Wochensiegerin aus dem Kutscherhof gewählt. „Wir möchten Robert für seine unglaublich wertvolle Öffentlichkeitsarbeit bei Taxi Orange gratulieren.

Österreich hat durch ihn einen sympathischen, selbstbewussten Schwulen sehr nahe kennengelernt.

Gerade dadurch, dass er sich nicht verstellt hat und ganz ‚er selbst‘ war, hat er gezeigt, dass Homosexuelle Menschen wie du und ich sind. Die anderen jungen Leute im Kutscherhof haben ihn nach vielleicht anfänglicher Skepsis genauso wie die Zuseher letztlich als Mitglied der Gemeinschaft akzeptiert und ihn sogar zur ‚Mama‘ auserkoren“, meint HOSI-Wien-Obmann Christian Högl. „Robert hat durch seine Fernsehpräsenz in wenigen Wochen einiges bewegt. Er hat zwar vielleicht das Spiel verloren, aber tausende Herzen der Österreicherinnen und Österreicher erobert.“

| Keine Kommentare
Kategorien: Medienaussendungen | Permalink

Anmelden

Schreibe einen Kommentar