Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Rotes Kreuz diskriminiert transgender Personen beim Blutspenden

Blutspende@Pixabay

Donnerstag, 1. September 2022
von Alena Fürlinger

Heute in Kraft getretene Blutspenderverordnung erlaubt weiter Diskriminierung

Statt Feierlaune gab es heute Enttäuschung in der LGBTIQ-Community: Nachdem heute, Donnerstag, die neue Blutspenderverordnung in Kraft getreten ist, dürfen endlich auch schwule und bisexuelle Männer Blut spenden. Politisch war angekündigt, dass auch transgender Personen Blut spenden können sollen. Doch als eine transgender Frau das beim Roten Kreuz tun wollte, wurde sie eben deshalb abgewiesen.

Weiterlesen →

Affenpocken – Gesundheitsministerium hat aus Corona nichts gelernt

Dienstag, 2. August 2022
von Anso Otte

Ganz Österreich bekommt weniger Impfungen als allein Berlin. Bei der Information der Bevölkerung werden Corona-Fehler wiederholt. HOSI Wien: Rauch muss jetzt handeln!

Die seit April immer häufiger werdenden Infektionen mit Affenpocken machen der Community der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, transgender, intergeschlechtlichen und queeren (LGBTIQ-)Menschen große Sorgen. Der Hauptgrund: Das Gesundheitsministerium tut viel zu wenig, um die Verbreitung aufzuhalten, sagt Ann-Sophie Otte, Obfrau der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien. „Das Gesundheitsministerium hat aus Corona nichts gelernt. Dafür ist Minister Johannes Rauch verantwortlich.“

Weiterlesen →

Selbstverteidigungs-Workshop

Freitag, 15. Juli 2022
von Alena Fürlinger

Wann und wo?
Im GUGG:
Samstag, 23. Juli, 14-17 Uhr FLINTA* only
Sonntag, 24. Juli, 14-17 Uhr für alle

Was?
Nachdem leider auch der Pride Month dieses Jahr deutlich gezeigt hat, dass queerfeindliche Angriffe Teil unserer Realität sind, soll dieser Kurs Werkzeuge aus dem KRAV MAGA vermitteln, um potentielle Übergriffe zu stoppen.
Martina Schröder wird uns zeigen, dass wir auch körperlichen Angriffen nicht schutzlos ausgeliefert sind!

Weiterlesen →

Mahnwache vor der Königlich Norwegischen Botschaft

Mittwoch, 29. Juni 2022
von Alena Fürlinger

Die Wiener LGBTIQ-Community gedachte der Opfer, Politik war breit überparteilich vertreten, auch die norwegische Botschafterin nahm teil.

Die Anschläge von Oslo auf ein LGBTIQ-Lokal, bei denen in der Nacht auf Samstag zwei Menschen ermordet und 21 teils schwer verletzt wurden, haben auch die Wiener Community der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, transgender, intergeschlechtlichen und queeren (LGBTIQ-)Menschen erschüttert. Deshalb kamen gestern, Dienstag, Abend knapp 100 Menschen vor der norwegischen Botschaft zusammen, um bei einer Mahnwache der Opfer zu gedenken.

Weiterlesen →

HOSI Wien und Aids Hilfe Wien: Jahrelanger Druck der Community für ein diskriminierungsfreies Blutspenden hat gewirkt

Freitag, 20. Mai 2022
von Alena Fürlinger

Wien (OTS) – „Der jahrelange Druck der Community für eine diskriminierungsfreie Blutspende hat gewirkt, wenn wir der medialen Berichterstattung folgen dürfen. Gerade diese Woche haben wir wieder massiv im Rahmen des IDAHOBIT – des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobie – Druck gemacht, dass wir endlich zu einer Regelung kommen, die Männer, die Sex mit Männern haben, und transgender Personen nicht ausschließt“, sagte Ann-Sophie Otte, Obfrau der HOSI Wien.

Weiterlesen →