Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Gedenken an die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus

Gedenktafel KZ Mauthausen

Donnerstag, 14. Mai 2015
von Marian Fink

Am Sonntag, den 10. Mai 2015, gedachte die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien bei der alljährlichen Befreiungsfeier im ehemaligen KZ Mauthausen wieder der homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus. Beim Gedenkstein für die homosexuellen NS-Opfer wurde eine gemeinsame Gedenkfeier mit den Kolleginnen und

Homosexuelle im KZ Mauthausen

Dienstag, 21. April 2015
von Marian Fink

Am Donnerstag, den 23. April 2015 besuchen Andreas Brunner und Manuela Bauer von QWIEN ab 19:30 Uhr den Jugendabend der HOSI Wien und erzählen von der Geschichte des KZ Mauthausen. Im Zentrum stehen dabei einige ausgewählte Biografien homosexueller Männer. Auf

HOSI Wien unterstützt Gedenk-Initiative „The Vienna Project“

The Vienna Project

Montag, 21. Oktober 2013
von Marian Fink

Die HOSI Wien unterstützt im Rahmen ihrer antifaschistischen Bemühungen und Bestrebungen, das Gedenken an die homosexuellen Opfer des nationalsozialistischen Regimes zu wahren, die Initiative „The Vienna Project“. Lanciert wird das Projekt heuer, um den 75. Jahrestag des „Anschlusses“ 1938 und

Mauthausen-Gedenkfahrt

Dienstag, 15. Oktober 2013
von Paul Haller

Niemals vergessen! Wir laden ein zu einer gemeinsamen Bildungs- und Gedenkfahrt am Samstag, den 2. November 2013. Ein ausgebildeter Guide wird uns zwei Stunden durch die KZ-Gedenkstätte Mauthausen begleiten und uns Hintergrundwissen vermitteln. Ergänzend gibt es erstmals eine halbstündige Schwerpunkt-Führung zum Thema

Vortrag: Über die Verfolgung Homosexueller in der NS-Zeit

Donnerstag, 25. April 2013
von Christoph Hackenberg

Erst 2005 wurden Homosexuelle von der Republik Österreich als Opfer des Nationalsozialismus im Opferfürsorgegesetz anerkannt. Warum es erst so spät zu dieser Anerkennung kam, welche die Grundlagen der Verfolgung und Ermordung von Schwulen, 
Lesben und Transgenderpersonen in der NS-Zeit waren