Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien unterstützt Alexander van der Bellen

Van der Bellen wählen

Donnerstag, 19. Mai 2016
von Kurt Krickler

„Die Wahl kommenden Sonntag zwischen Alexander van der Bellen und Norbert Hofer sollte Lesben und Schwulen und allen Menschen, die nicht der Heteronormativität entsprechen, nicht wirklich schwerfallen“, erklärt Lui Fidelsberger, Obfrau der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien: „Der Vergleich sollte sie

ÖVP Wien stimmt gegen Subvention an HOSI Wien

Freitag, 29. Jänner 2016
von Kurt Krickler

„Mit einiger Verwunderung haben wir zur Kenntnis genommen, dass die Wiener ÖVP ihre bisherige Haltung geändert hat und gestern im Gemeinderat – gemeinsam mit der FPÖ – gegen die Zuerkennung einer Förderung an die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien gestimmt hat“,

FPÖ-Vilimsky dreht durch – Homosexualität ist nichts Ehrenrühriges!

Mittwoch, 11. Februar 2015
von Kurt Krickler

„Homosexualität ist nichts Ehrenrühriges, und daher kann auch der – eventuell gar nicht zutreffende – ‚Vorwurf‘ der Homosexualität nichts Ehrenrühriges sein“, erklärt Kurt Krickler, Generalsekretär der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien, zur heutigen Presseaussendung von FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky, der sich darin

HOSI Wien schockiert über ÖVP- und FPÖ-Beiträge zur Pflegeeltern-Debatte

Donnerstag, 23. November 2006
von Kurt Krickler

„Wir sind entsetzt über das unglaublich tiefe Niveau der Beiträge von ÖVP und FPÖ in der heutigen Debatte zu ihren fast gleichlautenden Anträgen im Wiener Landtag betreffend Pflegeelternschaft“, erklärt Bettina Nemeth, Obfrau der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien.

6 Jahre ÖVP/FPÖ/BZÖ-Regierung = 6 verlorene Jahre für Lesben und Schwule

Dienstag, 7. Februar 2006
von Kurt Krickler

„Wie schon in den Vorjahren ruft die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien auch dieses Jahr wieder mit auf zur Demonstration gegen die schwarz-blau-orange Regierung anlässlich des Jahrestags ihrer ersten Angelobung im Februar 2000“, erklärt HOSI-Wien-Obfrau Bettina Nemeth.

get_privacy_policy_url()