Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Unterstütze das „Es wird besser“-Projekt!

Bald gibt es auch eine österreichische Version des „It Gets Better“ Project! Nach US-Vorbild können in Zukunft auf der Website www.eswirdbesser.at positive Video-Botschaften an trans- und homosexuelle Jugendliche gerichtet werden.

Das Coming-out verläuft nicht immer reibungslos und stellt für viele Jugendliche eine enorme psychische Belastung dar. Es ist traurige Realität, dass trans- und homosexuelle Jugendliche im Vergleich zu gleichaltrigen Heterosexuellen ein erhöhtes Suizidrisiko haben. Gesellschaftliche Normen und die Angst davor, nicht akzeptiert zu werden, spielen dabei eine große Rolle.

Das „It Gets Better“-Project hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen eine simple, aber starke Botschaft zu schicken und sie dadurch in heiklen Lebensphasen zu unterstützen. Die zentrale Message: Egal, wie schwierig und aussichtslos deine jetzige Situation erscheint – es wird besser!

Die Website www.eswirdbesser.at wird demnächst online gehen. Sie lebt davon, dass Menschen offen und ehrlich über ihr eigenes Coming-out oder über Diskriminierungserfahrungen berichten. Wichtig dabei ist, dass die Videos mit einer positiven Botschaft enden. Trans- und homosexuelle junge (aber auch ältere) Menschen sollen im Prozess der Selbstfindung unterstützt und ermutig werden, zu ihrer sexuellen Orientierung und/oder Geschlechtsidentität zu stehen.

Dein Beitrag ist gefragt

Es wäre toll, wenn bereits zum Start der Website Mitte August einige österreichische Videos online wären. Willst auch du ein Teil dieses Projekts sein? Dann mach bitte ein aussagekräftiges, nicht allzu langes Video. Ganz egal, ob statisch vor einer Web-Kamera mit minimaler Qualität oder ob Profi-Film mit atemberaubenden Schnitt. Du kannst selbst ein Video auf YouTube hochladen und den Link an mailen. Dafür brauchst du einen gültigen Google/YouTube-Account. Bitte achte auf Ton und Licht! Tagge das Video bitte unbedingt mit „Es wird besser“ und „eswirdbesser.at“! Alternativ kannst du das Video an schicken (max. 25 MB, bei größeren Dateien bitte ein Service wie dropbox, file2send oder wetransfer verwenden).

Wenn du keine eigene Kamera hast, stellt dir die HOSI Wien gerne ihre technische Ausrüstung zur Verfügung. Einfach bei unserem Büro-Mitarbeiter melden und einen individuellen Termin ausmachen!

Du möchtest ein Video drehen und nimmst von 4. bis 10. August am LesBiGay Youth Summermeeting 2013 in Weißenbach am Attersee Teil? Dann halte Ausschau nach Paula und Melanie von MiGaY. Die beiden sind auch beim Summermeeting, haben ihre Film-Ausrüstung dabei und freuen sich darauf, mit dir zu drehen!

Schreibe einen Kommentar