Der verschwundene Furz

& Der verflixte Fluch

Fotografie: Friedrich Jansenberger – Gestaltung: Sonja Egger – Kostüme: Manuela Plank

Liebe HOSIsters-Fans,

wir hätten es wissen müssen: Nomen est omen!
Unser „verschwundener Furz“ ist mit einem „verflixten Fluch“ belegt!
Die aktuelle Situation erlaubt uns leider auch dieses Frühjahr keine Proben oder gar Aufführungen unseres neuen Stückes.
Zu unserem größten Bedauern: Wir müssen zur Verschiebungsverschiebung schreiten.
Aber wir bleiben hartnäckig und an der Sache dran!
Aller guten Dinge sind drei, denn auch zweimal aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Wir kommen wieder, keine Frage!
Im Frühjahr 2022!

Eure HOSIsters

„Seid Ihr alle da?“

Die Antwort auf diese und viele weitere essentielle Fragen werdet Ihr n u r dann erfahren, wenn IHR ALLE dabei seid!

Mitwirkende:
Doris Bernsteiner, Willi Fotter, Benjamin Malfatti, Gerd-Peter Mitterecker, Ortrun Obermann-Slupetzky, Harald Schatzer, Kaija Slupetzky, Angelika Stark, René Wagner

Stab:
Willi Fotter/Benjamin Malfatti (Buch, Liedtexte), René Wagner (Musikalische Leitung), Sonja Egger (Bühnenbild), Johannes Felber (Lichtdesign), Giovanni Reichmann, Johannes Plattner (Ton- und Saaltechnik), Ulrike Schulz (Handpuppen) Karl Kreipel (Ticketshop)