Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Die Wiener Gemeinderatswahl steht vor der Tür

Eine wichtige Wahl gerade für die LGBTIQ-Community.
Denn während SPÖ, Grüne und NEOS ein queeres Jugendzentrum durch den Gemeinderat bringen, um LGBTIQ-Jugendlichen endlich die Unterstützung zu bieten, die sie brauchen, und endlich das permanente Mahnmal der Opfer der NS-Homosexuellenverfolgung auf Schiene gebracht haben, sorgt ein FPÖ-Abgeordneter mit einem Video, in dem er ein Pride-Fähnchen in den Mistkübel wirft, für eindeutige Bilder und die ÖVP stimmt erst gegen die Finanzierung der EuroPride, um sich danach durch den Versuch einer Teilnahme ein rosa Mäntelchen umhängen zu wollen.

Gerade, wenn in Wien öffentlich bei einer Kundgebung eine Regenbogenflagge zerrissen wird und auf Bundesebene keine Fortschritte zu erwarten sind, brauchen wir den Rückhalt unseres Wiens.
Umso wichtiger ist es, mehrheitlich queerfreundliche Parteien im Gemeinderat zu haben.
Denn nur so kann sichergestellt werden, dass queeren Themen die Aufmerksamkeit erhält, die sie verdienen.

LGBTIQ – das ist nicht alles, was wir sind, aber es gehört zu allem, was wir sind!

Deshalb informiere dich, welche antretenden Parteien LGBTIQ-Themen am Herzen liegen und triff eine informierte Wahl.

Wie du sichergehst, dass deine Stimme zählt:

In Wien gibt es verschiede Möglichkeiten zu wählen. Zum Einen kannst du am 11. Oktober zwischen 7 Uhr und 17 Uhr in deinem Wahllokal deine Stimme abgeben. Dafür musst du nur einen Ausweis mit Foto mitnehmen. Zum Anderen kannst du eine Wahlkarte beantragen und mit dieser bereits jetzt in Wahlkarten-Wahllokalen (auf deinem Magistrat im Bezirk) wählen gehen. Auch hier brauchst du einen Ausweis mit Foto. Die Standorte und Öffnungszeiten der Wahlkarten-Wahllokale findest du auf www.wien.gv.at. Mit deiner Wahlkarte kannst du aber auch per Briefwahl wählen und deinen Stimmzettel bequem zuhause ausfüllen. Die Stimmzettel dann einfach in das beigelegte Wahlkuvert geben. Das Wahlkuvert in die Wahlkarte stecken, diese zukleben und – ganz wichtig! – außen auf dem dafür vorgesehenen Feld unterschreiben! Sonst zählt deine Stimme nicht.

| Keine Kommentare
Kategorien: Medienaussendungen | Permalink

Anmelden

Schreibe einen Kommentar

get_privacy_policy_url()