Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Walk4IDAHOT 2017 – Nature Loves Diversity

Unter dem Slogan „Nature Loves Diversity“ findet heuer am 17. Mai zum internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobie (IDAHOT) eine Demonstration statt, um auf die bestehende Diskriminierung von LSBTI-Menschen aufmerksam zu machen. Auch die HOSI Wien beteiligt sich an den geplanten Aktionen und ruft auf, sich dem Demonstrationszug anzuschließen.

Hintergrund: 2005 wurde der 17. Mai erstmals als internationaler Tag gegen Homophobie begangen. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen. Mittlerweile wurde er als Aktionstag gegen Trans- und Inter-Phobie erweitert, um nicht nur auf die Diskriminierung und Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung, sondern auch aufgrund von Geschlechtsidentität und Geschlechtsmerkmalen aufmerksam zu machen.
Demo-RouteUm 17 Uhr ab Christian-Broda-Platz über die Mariahilfer Straße stadteinwärts bis zum Platz der Menschenrechte.
Kino: Im Anschluss findet ein Kinoabend bei freiem Eintritt (keine Reservierungen, first-come-first-serve) im Top-Kino statt. Gezeigt wird der Film Last Chance von Paul-Émile d’Entremont (CDN 2012). Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Mmye5CJy4Rs

| Keine Kommentare
Kategorien: Termine / Events | Permalink


Schreibe einen Kommentar