Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs


Arthur Prikryl

1954 – 1995

Arthur PrikrylArthur war von Anfang an bei der HOSI dabei – als Gründungsmitglied schon bei den ersten Treffen 1979 im „Treibhaus“. Als selbstbewußter Lederschwuler trat er bereits bei den ersten öffentlichen Aktionen – z. B. auf der großen Anti-Faschismus-Demo am
26. April 1980 – stolz in Erscheinung.1983 rief er die erste Leder-Uniform-S/M-Gruppe in Wien ins Leben.

Im Jänner 1992 starb sein langjähriger Lebensgefährte Otmar. Arthur hatte jedoch die Kraft, sich wieder vermehrt in der Bewegung zu engagieren; z. B. in der „AIDS-Offensive“, im „PosiHIVen Café“, beim „Names Project“ oder beim „XTRA!“.

In dieser Zeit hat Arthur in Karl Hoffmann wieder einen Lebensgefährten gefunden, der Arthur bis zu seinem Tod am 6. Oktober 1995 liebevoll begleiten sollte. Karl starb am 28. Oktober 1995, nur wenige Wochen nach Arthurs Abschied.