Eröffnung

Die feierliche Balleröffnung im Ballsaal findet um 21:00 Uhr statt. Unter Leitung von Tanzmeister Bernard Bach zieht das Eröffnungskomitee, das vorwiegend aus gleichgeschlechtlichen Paaren besteht, in den Ballsaal ein. Der traditionellen Eröffnung folgt eine heitere Darstellung der lesbisch-schwulen Tanzformation Les Schuh Schuh, die seit 2002 zu einem umjubelten Fixpunkt der Eröffnung zählt.

Eröffnung des Regenbogenballs 2013

Tanz ist die Poesie des Fußes

Neben der großen Tanzfläche im Ballsall können die Gäste des Wiener Regenbogenballs ihr Tanzbein ab 22:30 Uhr auch in der Disco zu modernen Beats schwingen. Ebenfalls sehr beliebt bei den Besuchern und Besucherinnen des Balls ist das Resis.danse-Tanzparkett im Maria-Theresia-Salon, wo zu Standard- und Latinmusik sowie Hits aus allen Dekaden begeistert getanzt wird.

Tipp

Der Resis.danse-Frauentanzclub bietet unter dem Motto „Fit für den Ball“ ein Survivaltraining fürs Tanzparkett an. Informationen unter www.resisdanse.at

Lounge

Abseits vom Tanzparkett kann nach dem Ehrengäste-Empfang ab 20:30 Uhr in der Gloriette-Bar bei Sekt und Lounge-Musik entspannt und geplaudert werden.
Im Saal Österreich-Ungarn liefert Desert Wind ihre beliebt-bekannte Mischung aus Jazz, Funk und Soul. Die Band ist bekannt für ihre Spezialität Hebrew Jazz, eine Kombination aus jüdischen Volksliedern und amerikanischem Jazz-Stil.