Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

QuerAkt-Ensemble: unSICHTBARKEIT \ L * * * E

Freitag, 1. März 2019
von Anna Szutt

Das QuerAkt-Ensemble beschäftigt sich in seiner Performance spielerisch ernsthaft mit den aktuellen Fragen der LGBTQ*-Community. Wie verhütet man als Lesbe eigentlich richtig? Muss man sich noch einer Sexualität zuordnen? Gibt es noch Platz für Liebe in einer Dating-Welt, die von Grindr und Tinder dominiert wird? Und wer ist eigentlich noch unsichtbar?

Eintritt: Freie Spende

Datum/Uhrzeit: Samstag, 9. März 2019, 20-22Uhr im Gugg

Das Gugg öffnet bereits ab 19 Uhr.

Lesbengruppe: Weltfrauentag – women only!

Freitag, 1. März 2019
von Anna Szutt

Wir freuen uns darauf mit euch gemeinsam den Weltfrauentag zu feiern. Es wird wieder ein buntgemischtes Programm geben mit zwei Lesungen und einer Performance.Und ab 23 Uhr sorgt unsere DJane, Vicy, wieder für gute Musik! Women only!

Datum/Uhrzeit: Freitag, 8. März 2019, 19-23 Uhr
Ort: Gugg, Heumühlgasse 14, 1040 Wien



Vortrag zum Weltfrauentag – Lesbenabend

Lesbenabend

Freitag, 1. März 2019
von Anna Szutt

Im Vorfeld zum Weltfrauentag veranstaltet die Lesbengruppe der HOSI Wien einen Vortragsabend mit Dr. Patricia Bell zum Thema: „Gewalt gegen Frauen“.

Dr. Patricia Bell, Engländerin (und in Österreich wohnhaft) hat 1979 in Glasgow, Schottland, angefangen ehrenamtlich für den Frauennotrufdienst zu arbeiten. Seit dem hat sie sich für das Thema: „Gewalt gegen Frauen“ mit dem Schwerpunkt „sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder in der Familie“ interessiert. Patricia hat in Schottland und Deutschland geforscht und an Hochschulen in Deutschland unterrichtet und war auch in diversen englischen und österreichischen NGOs tätig. Aktuell wirkt sie am zweijährigen EU-Projekt: „GUFOVA – Growing Up Free of Violence and Abuse“ für Kinder, die mit häuslicher Gewalt gelebt haben, mit. Darin sind Frauenhausmitarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen aus Bosnien, Dänemark, Deutschland, England und Österreich beteiligt.

Datum/Uhrzeit: Mittwoch, 6. März 2019, 19-00 Uhr
Ort: Gugg, Heumühlgasse 14, 1040 Wien

VfGH-Präsidentin Bierlein: „Es geht um ein selbstbestimmtes Leben.“ – Exklusiv-Interview mit LAMBDA

Freitag, 18. Jänner 2019
von Anna Szutt

„Möglicherweise war der Gesetzgeber erleichtert, dass wir ihm diese Entscheidung über die Öffnung der Ehe abgenommen haben“, meint die oberste Verfassungsrichterin im Interview mit Lambda, der Zeitschrift der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien. Der noch größere Schritt sei vom VfGH jedoch „schon früher, nämlich mit der Entscheidung zur Fremdkindadoption“ gesetzt worden: „Da ging es schon um echtes Familienleben für Regenbogenfamilien“.

Zum noch immer fehlenden Diskriminierungsschutz von Lesben, Schwulen und Bisexuellen sagt Bierlein: „Ich verstehe, dass dieser Wunsch besteht. Das ist legitim.“ Sie führt jedoch aus, dass sich LGBTI-Personen auf den VfGH verlassen können: „Aber sowohl unsere Bundesverfassung als auch Pragraph 283 Strafgesetzbuch sehen mit ihren Bestimmungen unter anderem den Schutz vor Diskriminierung wegen sexueller Ausrichtung vor. Dazu kommen unsere Rechtssprechung sowie die EGMR-Judikatur […].“

Weiterlesen →

Lambda 1/2019 ist da!

Freitag, 18. Jänner 2019
von David

Heute erscheint die neue Lambda Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Diskriminierungsschutz“!

Freut euch u.a. auf: VfGH-Präsidentin Brigitte Bierlein, ‚Ausgesprochen!‘ und die ‚Gay Cops Austria‘, Statements zur neuen AK-Studie, Chansonnier Tim Fischer, Juristisches zu Ehe/EP, den Welt-Aids-Tag 2018, u.v.m.

Die Chefredaktion bedankt sich von ganzem Herzen bei allen, die hinter den Kulissen mit Leidenschaft zu diesem Heft beigetragen haben.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen!

Die Lambda liegt in den bekannten Wiener Lokalitäten auf, wurde an unsere Abonennt*innen versandt und kann hier digital bezogen werden.