Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Lichterkette gegen rechts

Die HOSI Wien unterstützt die SOS-Mitmensch-Initiative „Unsere Ministerien nicht in die Hände von Rechtsextremen!“ und ruft daher dazu auf, am kommenden Mittwoch, 15. November 2017, an der Lichterkette um das Wiener Regierungsviertel teilzunehmen und damit ein starkes Zeichen gegen rechts zu setzen.

Denn nach der gestrigen Angelobung von 20 „völkisch korporierten“ FPÖ-Abgeordneten im Nationalrat droht demnächst auch den Bundesministerien eine Unterwanderung durch deutschnationale Burschenschafter, denen ein Bekenntnis zur österreichischen Nation höchstens als das sprichwörtliche Lippenbekenntnis über die Lippen kommt.

Treffpunkt der HOSI Wien ist um 18.15 Uhr am Minoritenplatz beim Aufgang der U3-Station „Herrengasse“. Regenbogenfahnen nicht vergessen!

Zum Weiterlesen:

Strache: Vom Neonazi zum Innenminister?

| Keine Kommentare
Kategorien: Medienaussendungen | Permalink


Schreibe einen Kommentar