Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Konzert Poldo Weinberger: Deutsche Chansons

Poldo Gitarre

Freitag, 5. Februar 2016
von Anna Szutt

Der sympathische Liedermacher Leopold Weinberger aka „Poldo“ betritt wieder die guggsche Bühne und kreiert mit viel Charme und Gitarre eine einmalige Konzert-Atmosphäre. Dieses Mal soll es ein „Best Of“-Konzert werden, bei dem Poldo beliebte deutsche Chansons singen wird. Seid dabei! Weiterlesen →

ÖVP Wien stimmt gegen Subvention an HOSI Wien

Gernot Blümel bringt die Wiener Stadtpartei auf strammen Rechtskurs. (Foto: ÖVP Wien)

Freitag, 29. Jänner 2016
von Kurt Krickler

„Mit einiger Verwunderung haben wir zur Kenntnis genommen, dass die Wiener ÖVP ihre bisherige Haltung geändert hat und gestern im Gemeinderat – gemeinsam mit der FPÖ – gegen die Zuerkennung einer Förderung an die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien gestimmt hat“, erklärt Obmann Christian Högl.

Weiterlesen →

Regenbogenball verzeichnet immer mehr Gäste aus dem Ausland

regenbogenball2016_logo_quer1

Donnerstag, 28. Jänner 2016
von Dorian Rammer

„Der am 30. Jänner im Parkhotel Schönbrunn stattfindende 19. Regenbogenball ist ausverkauft“, freut sich Christian Högl, Obmann der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien, die diesen Ball veranstaltet. „Rund 1500 BesucherInnen aus dem In- und Ausland – aller sexuellen Orientierungen, Geschlechter und Geschlechtsidentitäten – werden für eine rauschende Ballnacht der Vielfalt und Buntheit sorgen.“ Weiterlesen →

Regenbogenball: Lucy McEvil in einer Robe von La Hong

© Dominik Steinmair

Sonntag, 24. Jänner 2016
von Dorian Rammer

Die Moderatorin des 19. Wiener Regenbogenballs, Lucy McEvil, wird an diesem Abend eine Robe des austro-vietnamesischen Modeschöpfers Nhut La Hong tragen. Die Anprobe mit begleitendem Shooting durch Szenefotograf Dominik Steinmair fand Freitagnachmittag im Flagshipstore im Palais Erdődy-Fürstenberg in der Wiener Innenstadt statt. Weiterlesen →

HOSI Wien von heutiger Entscheidung zur Homo-Ehe nicht überrascht

eheringesilber

Montag, 21. Dezember 2015
von Kurt Krickler

„Wir sind von den Entscheidungen des Verwaltungsgerichts Wien in Sachen Homo-Ehe nicht wirklich überrascht“, erklärt Christian Högl, Obmann der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien. „Das Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe wegen der ‚Unehelichkeit‘ von Kindern in einer eingetragenen Partnerschaft zu Fall bringen zu wollen kommt uns doch etwas sehr weit hergeholt vor. Darüber hinaus wird mit einer solchen Begründung das längst überwunden geglaubte Stigma unehelicher Kinder indirekt neu befeuert. Und das finden wir mehr als problematisch.“

Weiterlesen →