Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

Zero Points für ÖVP-„Beitrag“ zum Eurovision Song Contest

zeropoints

Mittwoch, 20. Mai 2015
von Kurt Krickler

„Lange hat er nicht gehalten: Der neue Lack, den sich die ÖVP auf ihrem Reformparteitag verpasst hat, ist schon nach einer Woche wieder abgeblättert“, kommentiert Christian Högl, Obmann der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien, die neuerliche Ablehnung der ÖVP, die gesetzlich verankerten Diskriminierungen im bestehenden Antidiskriminierungsrecht zu beseitigen. „Aber das kennen wir ja schon seit Jahrzehnten: Immer wenn die ÖVP ankündigt, sich modernisieren zu wollen, ist bestenfalls mit Stillstand zu rechnen.“ Weiterlesen →

HOSI Wien unterstützt Regenbogenmarsch für Menschenrechte

Regenbogenmarsch ESC 2015

Dienstag, 19. Mai 2015
von Martina Fink

Als im Netzwerk To Russia With Love Austria (TRWLAT) engagierte Organisation ruft die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien auf, übermorgen am Regenbogenmarsch in Wien teilzunehmen, um anlässlich des Eurovision Song Contest auf die rechtliche Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender- und intersexuellen Personen in aller Welt aufmerksam zu machen. In 76 Staaten werden einvernehmliche gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen auch unter Erwachsenen immer noch strafrechtlich verfolgt. In fünf Staaten steht sogar die Todesstrafe* darauf. Weiterlesen →

HOSI Wien fordert Levelling-up beim Diskriminierungsschutz

The lesbian, gay and bisexual map of world laws 2015

Samstag, 16. Mai 2015
von Martina Fink

Der 17. Mai ist heuer nicht nur der Tag, an dem der Eurovision Song Contest offiziell „eröffnet“ wird, seit 2005 wird an diesem Tag auch der internationale Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) begangen. Österreich hat zwar in den letzten Jahrzehnten in Sachen Gleichstellung und Nichtdiskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgenderpersonen (LSBT) aufgeholt und liegt mittlerweile diesbezüglich im europäischen Spitzenfeld, aber einige wichtige Forderungen, wie die Ausweitung des Diskriminierungsschutzes harren immer noch ihrer Umsetzung. Weiterlesen →

Gedenken an die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus

Gedenktafel KZ Mauthausen

Donnerstag, 14. Mai 2015
von Martina Fink

Am Sonntag, den 10. Mai 2015, gedachte die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien bei der alljährlichen Befreiungsfeier im ehemaligen KZ Mauthausen wieder der homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus. Beim Gedenkstein für die homosexuellen NS-Opfer wurde eine gemeinsame Gedenkfeier mit den Kolleginnen und Kollegen der HOSI Linz und Salzburg sowie der SoHo Salzburg abgehalten. Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, hielt dabei eine Ansprache, wofür wir ihr besonders danken. Weiterlesen →

Das „Gugg“ im ESC-Fieber

Eurovision Song Contest 2015

Dienstag, 12. Mai 2015
von Martina Fink

Durch ihren Sieg beim Eurovision Song Contest im Vorjahr in Kopenhagen hat Conchita Wurst die 60. Auflage dieses europäischen Gesangswettbewerbs nach Wien geholt. Wer keine Karte für eines der Halbfinale oder das Finale ergattert hat, kann der ESC-Manie im Gugg frönen: Beide Halbfinale sowie natürlich das Finale werden auf zwei Leinwänden live übertragen. Weiterlesen →