Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

WuzzLes-Frauen-Tischfußballturnier am 27. Mai 2015

WuzzLes_Poster_27052015

Sonntag, 24. Mai 2015
von Anna Szutt

Du spielst gerne Tischfußball und möchtest gleichgesinnte Frauen kennenlernen? Dann ist WuzzLes am 27. Mai genau das Richtige für dich! Im Rahmen des allwöchentlichen Lesbenabends findet zum 6. Mal das WuzzLes-Frauen-Tischfußballturnier statt. Alles, was du brauchst, sind eine Spielpartnerin und einen coolen Teamnamen, und schon bist du dabei!

Auch weniger tischfußballbegeisterte Frauen sind herzlich eingeladen, einfach zu kommen und die Teams anzufeuern. Die Anmeldung der Teams, bestehend aus 2 Frauen, geht um 18:30 los, Anpfiff ist um 19:30. Die beiden Gewinnerinnen können sich auf freien Eintiritt für PiNKED: Las Chicas am 29.05.2015 freuen. Weiterlesen →

Schlagerakademie am 26. Mai 2015

schlagerakademie_neutral

Samstag, 23. Mai 2015
von Anna Szutt

Studierende der Schlagerologie können sich auf die 28. Lektion von und mit den Autonomen Trutschn freuen. Thema der Mai-Vorlesung ist „Bella Italia!“.

Die universitären Räumlichkeiten des Gugg sind ab 18 Uhr geöffnet.

Datum/Uhrzeit: Dienstag, 26. Mai 2015, 20 Uhr
Ort: Gugg, Heumühlgasse 14, 1040 Wien

Eintritt ist frei!

Zero Points für ÖVP-„Beitrag“ zum Eurovision Song Contest

zeropoints

Mittwoch, 20. Mai 2015
von Kurt Krickler

„Lange hat er nicht gehalten: Der neue Lack, den sich die ÖVP auf ihrem Reformparteitag verpasst hat, ist schon nach einer Woche wieder abgeblättert“, kommentiert Christian Högl, Obmann der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien, die neuerliche Ablehnung der ÖVP, die gesetzlich verankerten Diskriminierungen im bestehenden Antidiskriminierungsrecht zu beseitigen. „Aber das kennen wir ja schon seit Jahrzehnten: Immer wenn die ÖVP ankündigt, sich modernisieren zu wollen, ist bestenfalls mit Stillstand zu rechnen.“ Weiterlesen →

HOSI Wien unterstützt Regenbogenmarsch für Menschenrechte

Regenbogenmarsch ESC 2015

Dienstag, 19. Mai 2015
von Martina Fink

Als im Netzwerk To Russia With Love Austria (TRWLAT) engagierte Organisation ruft die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien auf, übermorgen am Regenbogenmarsch in Wien teilzunehmen, um anlässlich des Eurovision Song Contest auf die rechtliche Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender- und intersexuellen Personen in aller Welt aufmerksam zu machen. In 76 Staaten werden einvernehmliche gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen auch unter Erwachsenen immer noch strafrechtlich verfolgt. In fünf Staaten steht sogar die Todesstrafe* darauf. Weiterlesen →

HOSI Wien fordert Levelling-up beim Diskriminierungsschutz

The lesbian, gay and bisexual map of world laws 2015

Samstag, 16. Mai 2015
von Martina Fink

Der 17. Mai ist heuer nicht nur der Tag, an dem der Eurovision Song Contest offiziell „eröffnet“ wird, seit 2005 wird an diesem Tag auch der internationale Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT) begangen. Österreich hat zwar in den letzten Jahrzehnten in Sachen Gleichstellung und Nichtdiskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgenderpersonen (LSBT) aufgeholt und liegt mittlerweile diesbezüglich im europäischen Spitzenfeld, aber einige wichtige Forderungen, wie die Ausweitung des Diskriminierungsschutzes harren immer noch ihrer Umsetzung. Weiterlesen →