Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien

1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs

HOSI Wien: Aufruf zur Teilnahme am Regenbogenmarsch für Menschenrechte

Freitag, 21. April 2017
von Anna Szutt

Die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien ruft auf, an dem heute von To Russia with Love Austria organisierten Regenbogenmarsch für Menschenrechte teilzunehmen. Der Protestmarsch hat zum Ziel, auf die im Augenblick stattfindenden massiven Übergriffe auf homo- und bisexuelle Männer in Tschetschenien aufmerksam zu machen. Wir solidarisieren uns mit den Opfern, die der schlimmsten Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung auf europäischem Boden seit dem Schreckensregime des Nationalsozialismus Weiterlesen →

GIVE away-FESTe

Montag, 17. April 2017
von Anna Szutt

Das GIVE away-Fest findet wieder statt. Diesmal wird ausschließlich freudvolle Fähigkeit, Tätigkeit, Wissen sowie handwerkliches Geschick zum Verschenken angeboten. Keine Gegenstände! Mehr Infos hier.

Der Eintritt ist frei!

Sonntag, 23. April 2017, 14–18 Uhr.

Homosexuellenverfolgung in Russland: Außenminister Kurz muss aktiv werden!

Montag, 3. April 2017
von Kurt Krickler

Die jüngsten Meldungen über systematische Verfolgung von Homosexuellen in der russischen autonomen Republik Tschetschenien haben auch bei der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien Bestürzung und höchste Besorgnis ausgelöst. Wenn die Berichte zutreffen, handelt es sich hierbei um die massivsten staatlichen Übergriffe auf Homosexuelle in Europa seit der Verfolgung von Homosexuellen im NS-Regime. Weiterlesen →

HOSI Wien: Ehe-Gleichstellung nur nach Reform des Eherechts

Donnerstag, 30. März 2017
von Kurt Krickler

In zwei Tagen wird – sechs Jahre nach deren Einführung – der letzte bedeutsame negative Unterschied zwischen eingetragener Partnerschaft (EP) und Ehe Geschichte sein: Ab 1. April wird die eingetragene Partnerschaft wie die Ehe überall in Österreich am Standesamt geschlossen. „Dieser Erfolg bestätigt unsere Strategie, ein in den Grundzügen solides, aber nicht ganz perfektes Gesetz durchs Parlament zu bringen und es Schritt für Schritt zu verbessern“, erklärt Lui Fidelsberger, Obfrau der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien. Weiterlesen →

HOSIsters: 1917

Freitag, 17. März 2017
von Anna Szutt

Große geschichtliche Umwälzungen haben die Menschheit schon seit jeher besonders bewegt. So auch diesmal die HOSIsters. Exakt zum 100. Jahrestag des großen revolutionären Umbruchs im russischen Zarenreich präsentieren sie:

1917

ein beschwingt-musikalisches Anti-Revolutionsspektakel im Brecht’schen Stile eines dialektisch-epischen Theaters in mehreren Bildern des begnadeten Jungautors Willi F.

Weiterlesen →